Home»Brasilien»Zwischenstopp in Paraty…

Zwischenstopp in Paraty…

0
Shares
Pinterest Google+
Bis zum Aufenthalt in Ubatuba hatte ich noch vor 3 Nächte in Paraty zu verbringen, doch zum Glück empfahl mir der Hostelmanager in Ubatuba das etwas südlich gelegene Trindade, welches hauptsächlich bei einheimischen als Urlaubs destination bekannt ist.
So machte ich mich an die Arbeit und Plante etwas um und 30 Minuten später stand ein neuer Plan. Das grösste Problem wahren die Vor gebuchten Nächte in Paraty, welche ich zum Glück noch Stornieren konnte.
Mit dem Bus ging es dann Morgens von Ubatuba nach Paraty was lediglich eine Fahrt von 90 Minuten wahr und dank der Grandiosen Küste auch sehr kurzweilig.

Paraty

Paraty ist ein kleines Städtchen im Kolonialen still, direkt am Meer gelegen. Neben Kolonialen Bauten bietet es Zahlreiche Touristen Shops, Kaffees, Bars und Restaurants. Von hier aus kann man werden Zahlreiche Bootstouren in die umliegenden Ilhas angeboten sowie entlang der Küste. Wer sich lieber etwas Sonnt oder Baden geht kann dies an einen der 3 Badestrände machen welche mit ihren Strandbars für Gute Verpflegung und Musik sorgen.
Wer allerdings auf Baden aus ist sollte sich lieber eine der Benachbarten buchten aussuchen, welche wesentlich gemütlicher sind und weniger überlaufen.
Paraty eignet sich gut als Zwischen stopp um das Koloniale Städtchen zu besichtigen und Souvenirs zu besorgen.

Sehenswürdigkeiten

Koloniale Altstadt

Für mich die Haupt Sehenswürdigkeit von Paraty! Zwahr bietet das Städtchen einen schönen Strand, dieser ist jedoch überfüllt und Dank der nähe zu Trindade sowie der Ilha Grande nicht zu empfehlen. Die Altstadt mit ihren grossen Bollsteinpflasterung und der anliegenden Kolonialbauten ist allerdings ein Augenschmaus.

image

image
Eine besondere Sehenswürdigkeit in Party ist die tägliche Überflutung der Altstadt bei einsetzen der Flut.

image

Aktivitäten

Bootstour

Vom Hafen aus kann man diverse halbtages und Tagestouren Buchen zu den umliegenden Ilhas, es besteht auch die Möglichkeit sich morgens auf einer Insel absetzen zu lassen und abends wieder abholen zu lassen.

Schnorcheln

Durch die Flach abfallenden Strände und die vielen vorgelagerten Riffe ist Schnorcheln sehr beliebt in Paraty. Wer keine Lust hat dies vom Festland aus zu tun kann zu Fairen Preisen halbtages oder Tagestouren Buchen bei einem der Zahlreich auftretenden Anbieter. Schnorcheln Ausrüstung gibt es direkt am Bootssteg für 3 USD pro Tag zu Mieten.

Tauchen

Die Zahlreichen Tauchplätze vor Paraty und in der angrenzenden Region sind wie geschaffen zum Tauchen. So ist es kein Wunder das es Zahlreiche Anbieter von Tauchtouren gibt und diese sich einen regelrechten Preiskampf bieten. Halbtages oder Tagestouren sind so zu Schnäppchen Preisen erhältlich.
Professionelle ABC Ausrüstung der gängigen Marken ist in den Tauchshops vorhanden, der Preis unterschied zu Europa ist jedoch nur wesentlich kleiner.

Unterkunft

In Paraty gibt es Zahlreiche Unterkünfte in jeder Kategorie. Dementsprechend findet man hier gut ein Preiswertes Hostel, welches gute Leistungen erbringt. Meine Nächte verbrachte ich im Adventure Hostel für 20 Real die Nacht, exklusive Frühstück. Das Hostel selber wahr gut gepflegt und die Zimmer wahren mit Deckenventilator sowie Klimaanlage ausgestattet. Ein kleiner Aufenthaltsraum und Küche stand ebenfalls zur Verfügung neben des Buchverleihs.

  Follow my blog with Bloglovin
Previous post

Looking for Ways Back Home

Next post

Brasilien und seine Sehenswürdigkeiten