Home»Destinationen»St. Pauli Landungsbrücken – Hafenromantik in Hamburg

St. Pauli Landungsbrücken – Hafenromantik in Hamburg

0
Shares
Pinterest Google+

St. Pauli Landungsbrücken – Hafenromantik in Hamburg

Hamburg stand schon eine ganze weile auf meiner Bucket-List, aber bis anhin fand sich einfach kein Termin um die Stadt an der Elbe zu Besuchen. Dieses Jahr musste es aber klappen und der Blueport Hamburg vereint mit den Hamburger Cruise Days waren Grund genug um die Reise nach Hamburg umzusetzen.

Was ihr nicht verpassen solltet in Hamburg und was es alles bei einer Hafenrundfahrt zu entdecken gibt erfahrt ihr im folgenden Artikel.

Hafen und die St. Pauli Landungsbrücken

St. Pauli Landungsbrücken

St. Pauli Landungsbrücken – Der Ideale Ort um sich zu entspannen, ein Matjesbrötchen zu geniessen oder ein Bier vor der Hafenrundfahrt , wer Lust auf letzteres hat der ist hier genau richtig. Unzählige Anbieter von Hafenrundfahrten tummeln sich entlang der Landungsbrücken. Abends geniesst man Sonnenuntergang noch eine typische Hamburger Spezialität.

Hafencity und Speicherstadt

DSC00598

Mein Persönlicher Lieblingsstadtteil – Kein anderer Stadtteil hat sich die letzten Jahre so entwickelt und zum Positiven verändert wie die neu entstehende Hafencity.

Alte Getreide Kontore gepaart mit Moderner Architektur die perfekt miteinander Harmoniert, das ist das Markenzeichen der Hafencity welche sich seit 2000 in der Umsetzung befindet.

Ein Stadtteil welcher in sich Autonom funktionier, so sind Schulen und Einkaufsmeilen fast schon nicht nennenswert neben dem eigenen Wirtschaftsviertel und Kraftwerk.

Wer Tags durch in der Speicherstadt die Hamburger Sehenswürdigkeiten wie das Miniatur Wunderland oder den Hamburger Dungeon besucht hat, kann nicht nur bei den St. Pauli Landungsbrücken sich versorgen, auch die Hafencity verfügt über ein bestes Angebot von Kaffees und Restaurants welche einladen abends direkt an der Elbe sich verköstigen zulassen und den Schlummertrunk in Mediterraner Stadtatmosphäre geniessen.

Hamburg Altona und die Reeperbahn

Reeperbahn, Altona

Hamburg sollte den meisten unter dem begriff Reeperbahn etwas sagen, allerdings bietet die Hafenstadt noch so einiges mehr als die weit bekannte Vergnügungsmeile.

Einer meiner Lieblingsplätze in Hamburg ist das Altona Quartier, welches mit seiner Streetart und unzähligen Kaffees überrascht.

Ein Besuch in Hamburg lohnt sich dementsprechend immer, aber besonders lohnenswert ist ein solchiger bei einem der unzähligen Anlässe.

Hier empfiehlt sich der Hamburger Hafengeburtstag welcher jeweils im Mai stattfindet oder die Hamburger Cruise Days in Kombination mit dem BluePort Hamburg zu Besuchen.

Feste und Aktivitäten

Cruise Days, Blueport

Hamburg sollte den meisten unter dem begriff Reeperbahn etwas sagen, allerdings bietet die Hafenstadt noch so einiges mehr als die weit bekannte Vergnügungsmeile.

Ein Besuch in Hamburg lohnt sich dementsprechend immer, aber besonders lohnenswert ist ein solchiger bei einem der unzähligen Anlässe.

Hier empfiehlt sich der Hamburger Hafengeburtstag welcher jeweils im Mai stattfindet oder die Hamburger Cruise Days in Kombination mit dem BluePort Hamburg zu Besuchen.

 

 

Herzlichen Dank für die Einladung und Unterstützung  an AIDA und Hamburg.

 

 Follow my blog with Bloglovin
Previous post

Hafenrundfahrt in Hamburg - INSTATRAVEL

Next post

Lago Ritom - Ein Gasthaus - 7 Seen