Die Fahrt nach Sucre wahr etwas Abenteuerlich da ich mich für den Local Bus entschied, so stand ich also Morgens um 8.30 schön Brav mit meinem Backpack auf dem Peron und Wartete neben 49 Einheimischen, Altersgruppe 3 Monate bis 89 Jahre, auf meinen Bus. Ach ja nicht zu vergessen der
Read More

Eins vorneweg, das schlimmste was man als Tourist, Urlauber, Reisender oder wie auch immer, machen kann in Buenos Aires ist seine Pesos am ATM zu beziehen. Der Argentinische Pesos ist seit etlichen Jahren einem starken Währungsverfall ausgesetzt so das die Argentinier ihr Geld zuhause anlegen und bei Gelegenheit gegen US
Read More

Uyuni und das Internet haut einem aus den Socken, keiner hätte gedacht das es noch langsamer gehen kann. Selbst zu Alten 56.6 kb Zeiten wahr unser I-Net stabiler, hier unstabil und nach max 10 Minuten folgt der Server Rauswurf. Auch gut so, so gibt es noch mehr Gemeinsamkeit, aber auch
Read More

Ich habe 12 Stunden Busfahrt hinter mir und bin auf einmal angekommen mitten im Kolonialen Südamerika. Nach der Grossstadt La Paz ist dies ein drastischer Wechsel, der mir jedoch gefällt. Wahren die vergangenen Tage noch von Verkehrslärm, übermässig Autos und Grossen Bauten gezeichnet. Finde ich mich hier im Südamerika wie
Read More

Nach Arequipa der Weissen Stadt folgte nun La Paz die Rote Stadt. Ob sie diesen Namen wirklich trägt kann ich nicht bestätigen, den sie hat ihn von mir bekommen wegen ihren zahlreichen Ziegelfarbenen Häuser. Verputz ist hier nicht an der Tagesordnung.
Read More
SHARE

Startseite