Home»Südamerika»Die Unangenehme Reise vor der Reise…

Die Unangenehme Reise vor der Reise…

0
Shares
Pinterest Google+

Hassen wir es nicht alle?
Das lange Fliegen und Reisen?
Das ewige warten bis wir endlich angekommen sind und die wirkliche Reise endlich beginnen kann.
Hyperaktive Fluggäste die sich 30 Minuten vor Boarding bereits anstellen um dann doch festzustellen das Familien, Betagte und Business zuerst rein dürfen.
Wenn es dann los geht, alles noch versuchen einzuholen, eventuell kann man ja noch den zugewiesenen Platz switchen.

Dies dürfen wir alles in einer sehr Körperunfreundlichen Hochklimatisierten, zu Trockenen, zügigen, Heiss-Kalten Umgebung ertragen.

Einmal drin im Flieger wird dann auch locker flockig während des Boardings ein Schwätzchen gehalten, allerdings wechselt man dann doch bald das Thema und fragt sich warum den all die Dofen hinten anstehen und nicht einen Bogen via der anderen Reihe machen. Völlig unverständlich. 😉

Hat man dann einmal Platz und Frieden gefunden mit seiner Lieblings Playlist, ich hatte tatsächlich das Glück beim Start von Birdy – Wings und Andreas Bourani – Auf uns berieselt zu werden, fängt die Geschichte mit der Klimaanlage wieder an.
Entweder läuft diese höllen Ding zu Kalt oder zu Warm, den  findet sie leider nur selten und dann auch nur kurz.
Aber das ist mittlerweile nun auch egal, Nase brennt und ist ebenso trocken wie der Hals. Ganz geschweigen von meinen Augen die sich anfühlen und aussehen als käme ich von Jamaika zurück.

Doch Dank passender Kleidung und guter Musik entfliehe ich bald in den Schlaff, leider nur kurz. Die Hübsche Spanische Stuardese hat es nicht so mit dem Trolley fahren. Sie lässt keine Gelegenheit aus mich mit diesem zu Tangieren und wenn sie ihn nicht dabei hat tut sie dies mit ihren J´Lo hinter teil.

Mit leichten Schmerzen im Hinterteil wahr ich froh nach über 22 Stunden Reisezeit in Lima angekommen zu sein. Was dort passiert wen sich ein Schweizer, ein Argentinier und ein Engländer mit 3 Frauen aus Alaska, Amerika und Australien auf Stadttour machen folgt später.

  Follow my blog with Bloglovin
Previous post

!!!ONE HUNDRED LIKES!!!

Next post

Das Grüne Herz von Peru...